Kürbis Muffins

- die eigentlich Kekse werden sollten... -
aufgrund der großen Nachfrage:

Munsti's Muffins - Teil II

Sorry, this page is only available in german !


Zutaten:

150 g Kürbis
130 g brauner Zucker (mal was anderes)
130 g Butter, weich
250 g Mehl (empfehle wieder Vollkorn/Dinkel-Mix)
2 Eier
1 Tl. Backpulver
Prise Salz
evtl. 1 Tüte Orangenback und/oder 1 Tl.  Zimt

Achtung: wer sich wirklich bei diesem Rezept mit Keksen versuchen möchte:
Kürbispüree einen Tag vorher zubereiten, abtropfen lassen und durch ein Küchenhandtuch o.ä. pressen damit die Kürbismasse nicht mehr so feucht ist - für Muffins gehts so weiter:

Kürbis zerkleinern und pürieren (Stabmixer) und Masse ca. 2 min. abgedeckt im Microherd garen - oder im Topf am besten Dampfgaren und dann pürieren. Nun Kürbispüree, Zucker,
Butter, Eier und Gewürze verquirlen, anschließend Backpulver und Mehl dazugeben und alles schön vermengen. Teig ca. 30 min. in den Kühlschrank stellen.

Ofen auf 190/200 Grad vorheizen
Nun den Teig in die Muffinformen füllen im Ofen mittlere Stufe bei genannter Temperatur 10-15 min. backen.


Besucher auf der Seite:
(seit 24. Dezember 2005)