Kürbis-Tortilla für Drusilla
(und nicht nur für die Daltons!)

Sorry, this page is only available in german !

Besonders günstig für Momente wie:

Ich hab nur noch etwas Kürbis und 2-3 mittelgroße Kartoffeln und 1-2 Eier was tun?

Also:

1 kleiner Hokkaido Kürbis bzw. 1 dickere Scheibe Kürbis
2-3 mittelgroße Kartoffeln
Salz, etwas Paprika oder Paprikaflocken (eigentlich nur für die Optik, sehen aus wie geriebener Chili, sind aber nicht so scharf), ansonsten Würze nach Bedarf

wer hat, auch lecker mit

1 Zwiebel
1 Paprikaschote und/oder Chili

Kürbis in Würfel schneiden und wie Kartoffeln kochen, Kartoffeln auch kochen (wenn nicht bereits als "Reste" gekocht - logo) derweil evtl. Paprikaschote und Zwiebel kleinschnibbeln.
Anschließend (so wirds am leckersten!) die Kartoffeln in ca. Bratkartoffelgröße in der Pfanne etwas anbraten und selbiges mit dem inzwischen durchs Kochen weichen (hoffentlich nicht zu großen) Kürbiswürfeln. Sollte er zu lange und zu weichgekocht sein, macht nichts, umso besser (al dente gibts bei mir nicht!). Wer hat oder mag jetzt wäre die Gelegenheit günstig die Zwiebel und/oder Paprikaschnipsel dazu zu geben. Alles schön würzen und  brutzeln lassen.

Die Eier nicht in die Pfanne geben (!!!) sondern in einer Schüssel in der der Pfanneninhalt Platz hat verschlagen oder verquirlen und die evtl. Paprikaflocken und Wunschwürze zugeben und den Pfanneninhalt in die Schüssel geben und in der Schüssel schön manschen, bis die Eier praktisch alles eingemanscht haben, jetzt alles wieder schön auf die Pfanne geben.
Hitzemäßig herunterdrehen (bei Elektroherd von 1-6 also ca 3 und Gas kleine-mittlere Flamme).

Jetzt kommt der etwas schwierigere Teil. Während der Tortilla jetzt also auf dem Rücken vor uns in der Pfanne liegt, sollte man ihm 2-3 Min. Bräunungszeit gönnen (wenns komisch riecht war es zu lange) und zwischenzeitlich mit dem Pfannenwender den Rand lockern. Das Wenden geht am Besten, wenn man einen mind. tortillagroßen Teller auf Tortilla legt und dann die ungebratene Seite wieder auf die Pfanne gleiten lässt.


Besucher auf der Seite:
(seit 04. Oktober 2001)